Donnerstag, 15. Juni 2017

Podcast #009 - Mein Einsatz für Tierrechte am Beispiel von Animals United e.V.

Hallo ihr Lieben,

in der neunten Folge meines Podcasts "Friede Freude Süßkartoffel" spreche ich darüber, wie sich mein Einsatz für Tierrechte im Laufe der Zeit verändert hat.

Als Beispiel habe ich mir Animals United e.V. ausgesucht.



Ich war vor allem zu Beginn meines neuen veganen Lebens sehr aktiv unterwegs. Demos, Infostände, Flyer verteilen, PelzträgerInnen ansprechen, und und und.

Mittlerweile hat sich mein Einsatz für Tierrechte verlagert. Denn meine Stärken sind eindeutig das Schreiben und Sprechen.

Davon abgesehen erkläre ich, warum vegan leben für mich viel mehr ist als vegan zu essen und weswegen es meiner Meinung nach keinen Sinn macht, Mitmenschen mit Gewalt entgegen zu treten. 

Ich finde das sind genug Gründe für eine Folge, die auf den ersten Blick nicht viel mit Ernährung und Yoga zu tun zu haben scheint, auf den zweiten Blick jedoch absolut ins Thema passt.


Es wäre mir eine große Freude, wenn ihr bis zum Ende durchhört. Da gibt es nämlich u.a. einen Hinweis auf die nächste Folge von "Friede Freude Süßkartoffel".




Hier die Links aus den Shownotes:
Animals United Website
Animals United e.V. Facebook
Animals United e.V. Instagram
Animals United e.V. Twitter
Animals United e.V. YouTube
Animals United e.V.: Was ihr tun könnt

Wohin ich u.a. spende:
Tierherberge Donzdorf (da kommen Boris und Finn her)
Hof Butenland (Stiftung für Tierschutz)
Sea Sheperd
Gut Aiderbichl
Tierrettung München


Danke für euch, fürs Zuhören und Sonnengrüße von Herzen,
Claudi

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen