Samstag, 24. Juni 2017

Podcast #010 - Meine Ausbildung zur veganen Ernährungsberaterin per Fernstudium der ecodemy

Hallo ihr Lieben,

in der 10. Folge von "Friede Freude Süßkartoffel" spreche ich über mein Fernstudium zur veganen Ernährungsberaterin.

Ich plaudere meine Erfahrungen über die ecodemy aus und erzähle alles (meines Erachtens nach) Wissenwerte über die Ausbildung zum veganen Ernährungsberater der ecodemy


Für alle ÖsterreicherInnen: Ihr könnt mir der ecodemy übrigens auch ErnährungstrainerIn werden!

Es geht darum warum ich mich gezielt für dieses Fernstudium entschieden habe, welches der beiden Pakete ich gewählt habe und weswegen ich es für so wichtig halte, von Anfang an, bei jedem Zwischen-Test an die Abschlussnote auf dem Zertifikat zu denken.



Ich lasse die Hose (bzw. den Rock/ das Kleid) runter, bezüglich der Abschlussprüfung (ich hab fürchterliche Prüfungsangst!!!). Ihr erfahrt von mir, wie ich mich (unabhängig von der nun abgeschlossenen Ausbildung zur veganen Ernährungsberaterin) bisher - und auch in Zukunft weiterbilde. Wie hat sich mein eigenes Essverhalten geändert und warum hab ich die Ausbildung in fünf Monaten (statt 24 die man Zeit hat) durchgerockt?

Doch ihr habt mir auch Fragen gestellt. Vielen lieben Dank dafür! Ein paar Beispiele deren Antworten ebenfalls in dieser Podcast-Folge zu finden sind.

  • Wie zufrieden bist du mit den Inhalten, bezogen auf deinen Vorwissensstand und auch bezogen auf einen "Laienvorwissenstand"?
  • Wie beurteilst du das Preis-Leistungsverhältnis?
  • Wie ist der echte zeitliche Lernaufwand?
  • Wie lange hast du mit Vorwissen für die Einheiten gebraucht?
  • Wie beurteilst Du die Inhalte auf "Vollständigkeit", Aufbau der Weiterbildung/Struktur? 
  • Wie kompliziert/bürokratisch ist die Anmeldung und Durchführung der eigentlichen Ausbildung?
  • Empfiehlst du die Ausbildung weiter und wenn ja, für wen?
  • Was ist, wenn man eine Prüfung "verhaut" oder nicht so gut macht, wie man es gerne hätte? Wiederholung möglich?
  • Welche Materialen bekommt man bzw. wie?
  • Muss/sollte man selbst komplett vegan sein um die Ausbildung zu machen?
  • Hast Du zu den Test in die Skripte geschaut? Und beim schriftlichen Abschlußtest?
  • Was kann man innerhalb der Ausbildung lernen (Videos, PDF/ Skript, Forum)?
  • Kommen Rohkost und die vegane Ernährung bei Schwangeren und Kindern in der Ausbildung vor?
  • Wie ist der Umgang mit Nachhaltigkeit/Fairness/Regionalität?  

 

Spannend oder? Dann bitte PLAY klicken :-)






Hier findest du übrigens einen Kurztext über meine Gedanken zur Ausbildung.

Und last but not least - die Shownotes:
Interview mit Dominik Grimm (Aus 2015 statt 2013) ;-)
Podcast #008 - Alles über meine Ausbildung zur Yogalehrerin

Kontaktiere mich bei weiteren Fragen gerne per E-Mail oder über einen dieser Wege:
http://claudia-renner.de/
http://claudigoesvegan.blogspot.de/
http://claudidoesyoga.blogspot.de
http://instagram.com/claudia.renner
https://www.facebook.com/claudigoesvegan.de/


Meine Blogs und mein Podcast sind werbefrei - ich verdiene damit kein Geld. Falls du mich und meine Arbeit unterstützen willst, freue ich mich über Geschenk in Form einer Kostenbeteiligung. Ganz einfach geht das über https://www.paypal.me/claudiarenner. Das Betreiben der Blogs und des Podcasts kostet ca. 25 €/ Monat. Vielen Dank von Herzen dafür.

 

Vielen Dank für dich und Sonnnegrüße von Herzen,
Claudi

Mittwoch, 21. Juni 2017

Sommer Tollwood 2017

Hallo ihr Lieben,

ich war heut auf dem Tollwood im schönsten Olympiapark.

Bevor ich mir die Finger wund tippe.. und weil ich echt ganz schön groggy bin... und weil Sonnenwende ist und ich noch lesen und träumen mag...

Ihr bekommt jetzt einfach ganz ganz ganz viele Fotos um die Ohren bzw. Augen. Entstanden in der Reihenfolge/ auf dem Rundgang wie hier sortiert. Bewusst mit sehr viel "Biergarten" Fotos um allen die das Tollwood nicht kennen einen Eindruck zu ermöglichen. An all den fotografierten Ständen gibt es was Veganes. Die Brezen sind ohne Butter und/ oder Schweineschmalz. Essen sowieso Bio. Generell viel Fairtrade - vor allem auch im Bereich Kleidung. Und ein Tipp für so heiße Tage wie heute: Am Stand der Stadtwerke München kann man sich für 1 € (der dann auch noch gespendet wird) immer wieder die eigene Wasserflasche auffüllen lassen. Find ich super!

Und ich habe mal wieder festgestellt: Ich bin ein Hippiemädel. Wer kauft mir diesen Bus inklusive Smoothie Bar bitte? 💙💚💛💜


Wenn ihr mehr Texte zum Tollwood lesen wollt, empfehle ich folgende Blogeinträge:
Tollwood Sommer 2015
Tollwood Winter 2014
Tollwood Sommer 2014
Tollwood Winter 2013
Tollwood Sommer 2013


Jetzt viel Spaß beim Fotoschauen und noch einen wundertollen Sommersonnenwendabend.

Danke für euch und Sonnengrüße von Herzen,
Claudi




























 















Montag, 19. Juni 2017

Finisher: Das Handbuch für deinen ersten oder besten (Halb-)Marathon


Werbung, Anzeige, Promotion. Für Katrin und Daniel.
Weil diese zwei wundertollen Menschen Teil meines Lebens sind ;-)
Hallo ihr Lieben,

DAS IS JA DER OBERHAMMER!!!!

Hast du vor deinen ersten oder besten (Halb-)Marathon zu laufen?
Dann bitte sofort ab auf --> https://www.bevegt.de/finisher/


WOW WOW WOW!!!!! Ich bin ja eh ein riesen bevegt.de Fangirl - bei Katrin und Daniel merkt man immer viel Herzblut. Sie brennen für das Laufen. 

Copyright: bevegt.de

 

Egal ob Laufen, Sport, vollwertig und gesund vegan - die Lösung lautet immer: bevegt!

Aber was die beiden mit "Finisher" geschafft haben - irre!!! Da stecken offensichtlich neben so richtig viel Herzblut ganz viel Zeit und mit Sicherheit auch Nerven dahinter. 



Ich hab so was noch nie gesehen! Das ist kein E-Book, nein, das ist ein E-Paket!!! 

Wieso ich den Blogeintrag jetzt sofort (hab heute "erst" reinschauen können) verfasse: Es gibt noch bis übermorgen einen Einführungspreis. Statt 37 € ist das Rundum-Paket für 19,90 € zu haben!


Aber jetzt zum Buch/ Paket:

Ich bin keine Läuferin und habe nicht vor einen (Halb-)Marathon zu laufen.

Aber ich LIEBE "Arbeitsbücher". Welche die Platz für Gedanken (im Kopf) und Notizen (auf Papier) lassen. Die mir Fragen häufig beantworten jedoch oft offen im Raum stehen lassen. Bücher, die mich gedanklich anstupsen und fordern. Die mich selbst hinterfragen lassen. In denen ich Haken setzen und trotz aller Arbeit viel Spaß haben kann.

Wenn sie dann noch dazu so gut geschrieben sind, dann man sie gar nicht mehr beiseite legen, sondern in einem Rutsch lesen will - dann bin ich Fangirl.

So geschehen hier. Fernab vom sportlichen Verlangen eine Finisherin zu werden.

Nach jedem der sechs Kapitel folgt ein Erfahrungsbericht und das zeigt mir mal wieder sehr deutlich, welch tolle Community meine beiden Freunde von bevegt.de um sich haben. Das Buch enthält alles - von Tipps für die Ausrüstung über Rezepte bis hin zu (finde ich besonders gut) einen Countdown für "Vor dem großen Tag".

Dann sind aber noch Trainingspläne, Videos, und und und im Paket enthalten. DER WAHNSINN! Ich kann mir annährend vorstellen, wieviel Arbeit und Liebe hinter diesem Paket steckt.

Ein gutes Beispiel aus "Finisher" ist diese Seite:


Ich kann das Buch bzw. Programm absolut empfehlen. Denn mal ganz ehrlich: Wenn sogar eine Yogini davon angetan ist - wie wirkt es dann erst auf LäuferInnen?
Genug Blabla - hier alle Details: 

E-Book: Finisher

 

Das Rundum-Paket für deinen ersten oder schnellsten (Halb-)Marathon
  • 14 Trainingspläne von "einfach ankommen" bis zur neuen Bestzeit - mit praktischer Auswahlhilfe!
  • 2 Video-Workouts für Kraft, Stabilität und Beweglichkeit
  • Ausrüstungstipps: faire Laufbekleidung, Laufschuhe, Kompression, Laufuhren ...
  • Ausführlicher Ernährungsteil mit 12 veganen Power-Rezepten für Läufer
  • Motivations-Worksheet und Checklisten für den Wettkampftag
  • Troubleshooting-Tipps: die häufigsten Läuferprobleme überwinden und typische Fehler vermeiden
  • Erfahrungsberichte von anderen Läuferinnen und Läufern
  • Sofortiger Download als PDF, mobi und epub - kein Warten, keine Versandkosten
  • inkl. 14-Tage-Geld-zurück-Garantie
  • Mehr als 260 Seiten und über 50 Minuten Videolaufzeit!
  • Frühbucherpreis: Bis zum 21. Juni bekommst du "Finisher" für nur 19,90 Euro (statt 37 Euro).

Hast du das Buch schon bestellt? Bist du auch ein bevegt-Fan? Was sind deine Ziele für 2017 in Sache Laufen oder Sport? Oder hast du sie/ es vielleicht sogar schon erreicht?

Ich freu mich über deinen Kommentar!

Danke für dich und Sonnengrüße von Herzen,
Claudi

Donnerstag, 15. Juni 2017

Podcast #009 - Mein Einsatz für Tierrechte am Beispiel von Animals United e.V.

Hallo ihr Lieben,

in der neunten Folge meines Podcasts "Friede Freude Süßkartoffel" spreche ich darüber, wie sich mein Einsatz für Tierrechte im Laufe der Zeit verändert hat.

Als Beispiel habe ich mir Animals United e.V. ausgesucht.



Ich war vor allem zu Beginn meines neuen veganen Lebens sehr aktiv unterwegs. Demos, Infostände, Flyer verteilen, PelzträgerInnen ansprechen, und und und.

Mittlerweile hat sich mein Einsatz für Tierrechte verlagert. Denn meine Stärken sind eindeutig das Schreiben und Sprechen.

Davon abgesehen erkläre ich, warum vegan leben für mich viel mehr ist als vegan zu essen und weswegen es meiner Meinung nach keinen Sinn macht, Mitmenschen mit Gewalt entgegen zu treten. 

Ich finde das sind genug Gründe für eine Folge, die auf den ersten Blick nicht viel mit Ernährung und Yoga zu tun zu haben scheint, auf den zweiten Blick jedoch absolut ins Thema passt.


Es wäre mir eine große Freude, wenn ihr bis zum Ende durchhört. Da gibt es nämlich u.a. einen Hinweis auf die nächste Folge von "Friede Freude Süßkartoffel".




Hier die Links aus den Shownotes:
Animals United Website
Animals United e.V. Facebook
Animals United e.V. Instagram
Animals United e.V. Twitter
Animals United e.V. YouTube
Animals United e.V.: Was ihr tun könnt

Wohin ich u.a. spende:
Tierherberge Donzdorf (da kommen Boris und Finn her)
Hof Butenland (Stiftung für Tierschutz)
Sea Sheperd
Gut Aiderbichl
Tierrettung München


Danke für euch, fürs Zuhören und Sonnengrüße von Herzen,
Claudi

Dienstag, 13. Juni 2017

Meine Ausbildung bei der ecodemy - Fragen! Fragen? :-)

Hallo ihr Lieben,

häufig wurde ich gefragt, wie meine (bisherige) Ausbildung zur veganen Ernährungsberaterin bei ecodemy.de denn so war.

War?!?! Tadaaaa - ich hab mein Zertifikat bekommen 💚


Ein Beitrag geteilt von Claudia Renner (@claudia.renner) am


Gerne will ich euch nun von meinen Erfahrungen aus der Ausbildung zum veganen Ernährungsberater berichten. Doch ich stelle fest, dass mir ein Fließtext sehr schwer fällt. Daher rufe ich hiermit auf zum fröhlichen "Fragen? Fragen!" :-)


Her mit all dem was euch auf ecodemy.de nicht sowieso schon beantwortet wird. 

Was interessiert euch? Was wollt ihr wissen?


Lasst mal rüber wachsen - am liebsten per E-Mail bis Freitag, 23.06.2017.

Nächstes Wochenende (24./25. Juni) werde ich eine Podcast Folge dazu aufnehmen und somit auch einen Blogeintrag veröffentlichen.

Wie ihr wisst: Mein Podcast ist der Ort in dem ich durchaus auch noch mehr als hier die "Hosen runter lasse" (bzw. den Rock/ das Kleid) ;-) Also fragt mich wirklich gerne ALLES was euch in den Fingern juckt. Bitte ned gschamig sei!

Danke für euch, eure Fragen und Sonnengrüße von Herzen,
Claudi

Freitag, 9. Juni 2017

#greenandclean - das 7 Tage Wohlfühlprogramm

Hallo ihr Lieben,

2011 hab ich meine Freundin Nicole Just aufgrund ihres "Crazy Sexy Diet" Detox kennen gelernt.

Nun hat Nicole (gemeinsam mit ihrer Freundin Laura von "Unfuck Yourself") mit der "green&clean Challenge" ein 7 Tage Wohlfühlprogramm  auf die Beine gestellt.


Ich freue mich in Form eines Gastbeitrags ein kleiner aber feiner Teil der "green&clean Challenge" zu sein. Diese findet vom 26. Juni bis 02. Juli 2017 statt. Auf Nicoles Blog findet ihr alle detaillierten Infos.




Hab mich heute Morgen gleich angemeldet und bin sehr gespannt auf Woche mit den beiden Ladies.
Kostenlos anmelden könnt ihr euch hier. Und jetzt kümmer ich mich gleich noch um diese Whatsapp Geschichte....

Wer von euch ist auch dabei?

Ein wundertolles Wochenende wünsche ich euch allen.

Danke für euch und Sonnengrüße von Herzen,
Claudi

Mittwoch, 7. Juni 2017

3x SIGGIS mit wundertoller Begleitung

Hallo ihr Lieben,

mein heißgeliebtes und vielfach besuchtes SIGGIS hat eine neue Speisekarte. Bewusst habe ich Fotos gesammelt um euch einmal ein "Update" zu bloggen.


Damit ich es ja nicht vergesse habe ich vor der folgenden Fotoflut noch eine Info für euch.

Reserviert euch gerne schon mal Donnerstag, den 06. Juli 2017. 


Ich war unter anderem nun mehrmals vor Ort, da die liebe Siggi und ich unseren ersten gemeinsamen Abend-Event geplant haben. Details folgen per Newsletter (als Danke fürs Abo gibt es "Claudis München Guide) und auf anderen Kanälen wie Facebook, Instagram und hier.

Baiser ist ein perfektes Mitbringsel finde ich

Tomatensuppe

Sandwich "Crunchy" (mit Zucchini) und Cappucino

Mexican

Zen

Grateful

Grateful, ein Salat extra dazu und Finn.
Den kann man nicht bestellen!!! ;-)


Kuchen und Kurkuma Latte

Es gibt jetzt IceDate-Eis!!!
Plus Cupcake plus Kurkuma Latte

Cheezecake von Black Elephant

Eins meiner Treffen hat mit und wegen der wundertollen Daniela Böhm stattgefunden. Was wir nicht wussten ist, dass sich zufällig die Andy Steinbauer dazu gesellen würde. So habe ich die Gunst der Stunde genutzt und beide Damen vor die Kamera gebeten. Andy hat nämlich die Illustrationen in Danielas aktuellen Buch "Auf der Suche nach dem verschwunden Stern" gezaubert.





Zum Buch folgt ein separater Blogeintrag - aber ich wollte es euch schon mal wissen lassen. Wer neugierig ist kann gerne gleich jetzt in die Rezension auf "Buchherz" reinluren.


Danke für euch und Sonnengrüße von Herzen,
Claudi