Samstag, 13. Mai 2017

Podcast #005 - Warum ich keine Milch trinke // Lactoseintoleranz, Osteoporose, Säure-/ Basenhaushalt und vor allem: Ethik

Hallo ihr Lieben,

die für mich bisher emotionalste Folge von "Friede Freude Süßkartoffel" habe ich bereits am Dienstagabend hochgeladen.

Allerdings wollte ich für den Blogeintrag dazu noch ein bisschen meine Gedanken sacken lassen.

Denn das Thema Milch geht mir so nahe. Es fällt mir wirklich schwer Buchstaben dafür zu finden.


Gründe dafür keine Kuhmilch zu trinken gibt es viele. Einige habe ich meiner Podcastfolge 001 bereits aufgeführt.

Nun habe ich (neben den gesundheitlichen Anregungen, die gegen den Konsum von Tiermilch sprechen) vor allem den tierrechlichen Hintergründen gewidmet. Diese stehen für mich im Vordergrund.

Wie immer spreche ich von meinen Gedanken und meiner Umsetzung, ohne den Zeigefinger zu erheben. Mir geht es vor allem bei diesem sensiblen Thema darum zu zeigen, warum ICH keine Milch trinke. 


Jeder Konsument soll das meines Erachtens für sich entscheiden - nachdem er sich mit der Herstellung von Milch auseinander gesetzt hat.

Fakt ist aber: Mit jedem Öffnen des Geldbeutels haben WIR in der Hand WIE wir uns entscheiden. FÜR Tiere, Menschen und Umwelt - oder GEGEN sie (und uns)?


Und was ich vor lauter "Tierkinder" im Podcast tatsächlich vergessen habe, mir aber ebenso nahe geht sind die Gedanken, die ich im letzten Eintrag erwähnt habe.

Mal angenommen die Tiere sind jemandem vollkommen, vollkommen egal - wie hier beschrieben.

Dann bleibt das Thema "Ethik" gegenüber anderen Menschen aber noch immer bestehen. 


Die Kuhmilch landet ja nicht einfach so im Tetra Pak. Nein, da stecken Menschen dahinter. Menschen, die Kühe besamen, die Kälbchen von den Muttertieren trennen, die Kälbchen mästen, sich um das Füttern oder Melken kümmern und letzten Endes die Rinder schlachten.

Ich habe entschieden anderen Menschen keine Handlungen zu übertragen, die ich selbst nicht tun würde, will und werde.


Das also nun hier schriftlich "nachgereicht". Und jetzt noch die "Shownotes" - für alle ohne iTunes:

Blogeintrag zur Herstellung von Milch
Was ich am Sonntag, 07.05.2017, erlebt habe (türkisch und vegan in München)
Gedanken über die "Emotionen" dieser Folge auf meinem Yogablog
Ist Käse vegetarisch?
Dr. Michael Greger




Auch an dieser Stelle, wie schon am Ende der Folge erwähnt:
Allen, die sich auch die drei vorgelesenen Minuten angehört haben, bin ich besonders dankbar.


Ich weiß es sehr zu schätzen, dass ihr der Wahrheit eine Chance gibt und sie in euer Leben lasst. Dankeschön.

Danke für euch alle - egal ob ihr Milch konsumiert oder nicht - und...

Sonnengrüße von Herzen,
Claudi

P.S.:
An alle mit iTunes habe ich eine besondere Bitte:

Es wäre soooo toll wenn ihr mir volle fünf Sternchen und/ oder Rezensionen hinterlassen würdet. Braucht auch nicht sooo lang sein wie die, welche ich bisher vorgelesen habe. Und meinen Podcast abonniert.

All das hilft "Friede Freude Süßkartoffel" bekannter zu machen - hierbei geht es mir vor allem um die Botschaft. Denn was gibt es denn Schöneres, als wenn die reinpflanzlichen und gewaltlosen Gedanken in die Welt hinaus getragen werden?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen