Sonntag, 11. Dezember 2016

Kochen mit Martina von Pranakitchen

Hallo ihr Lieben,

Martina von pranakitchen hatte die herrliche Idee mit mir gemeinsam zu kochen.
Daher haben wir letzten Sonntag meine Küche gerockt!

"Meine" Zutaten


Vorweg hatten wir ausgemacht, dass jede zwei Gerichte kreiert. Einmal herzhaft, einmal süß. Mit jeweils nur drei Komponenten.


Ich hab mich für einen Rote Bete Salat entschieden und für ein Schichtglas.




Meine Zutaten für den Rote Bete Salat:

  • Rote Bete
  • Walnuss
  • Birne
Gewürzt wurde er mit Zimt, Muskat, Pimet und Salz. Abgeschmeckt mit Zitrone und Crema di Balsamico.
Anleitung:
Rote Bete kochen und dann mit Walnuss und Birne, bereits gewürzt ins Rohr schieben, damit alles schön warm bleibt. --> Kann auch gut vorbereitet werden wenn Besuch kommt!

Meine Zutaten für das Schichtglas:

  • Hirse
  • Apfel
  • Vanillepudding
Gewürzt wurde die Hirse mit Kurkuma und Pfeffer, der Apfel mit Kardamom und der Vanillepudding mit Ahornsirup. Abschließend gab es noch ein bisserl Kokosblütenzucker darüber.
Anleitung:
Hirse kochen (ich verwende Vollkornhirse, daher dauert das 15-20 Minuten), Apfel in der Pfanne mit etwas Wasser erwärmen, Vanillepudding wie angegeben zubereiten (mit Haferdrink).

Martina verrät ihre Gerichte (Kräuterseitling mit Rucola auf lecker "Pfannenkuchen" plus Sisi-Schmarrn) bestimmt auf pranakitchen 💚

Und jetzt noch mehr Fooooooooooooooooootos 😀

Copyright: pranakitchen

Wir trinken nicht auf Bruderschaft sondern
kochen auf Schwesterschaft :)
Copyright: pranakitchen

Und so sah der Tisch aus:


Nahaufnahmen:

Links: Apfelmus und Sisi-Schmarrn

Vorne: Seitlinge auf Spezial "Pfannenkuchen"

Nahaufnahme Sisi-Schmarrn

Copyright: pranakitchen
Nahaufnahme Seitling auf "Pfannenkuchen"

Spannend fand ich, dass Martinas Teig so vielseitig einsetzbar ist. Und pappsatt und noch glücklicher macht!
Ach das war richtig toll und wird hoffentlich wiederholt. Bis dahin "muss" ich halt mal wieder ins so ham :)

Sonnengrüße,
Claudi

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen