Sonntag, 13. März 2016

Heldenmarkt 2016 in München

Hallo ihr Lieben,

nach einem reichhaltigen Frühstück, ...

Pancakes aus Dinkel (einfach nur Mehl mit Backpulver, Hafer-Vanille-Drink
und Wasser verrühren!) (nein, kein Ei notwendig und auch keine Kuh-Milch)
mit Tahin, Bananen und Ahornsirup.

... hab ich mich am Samstag, den 05.03.2016, aufgemacht um den Heldenmarkt München in einer neuen Location zu besuchen.


Kurz vor seiner Kochshow noch ein Foto vom Serkan Tunca knipsen :-)


Und dann nehme ich euch mit auf meinen Rundgang durch die Messe...

Los ging es mit einem Ratsch bei Renate von Princess Chocolate. Ich hab den Stand fast übersehen, weil ich das Logo mit dem schwarzen Elefanten nicht bewusst wahrgenommen hab.

Daweil war das dann wie im Himmel. Ein Meer aus roher, weißer, Schokolade!!! 


Schaut euch am besten mal auf der Website der "Black Elephant Manufaktur" um.


Die Kleider und Schuhe find ich als Mädels-Geschenk besonders entzückend.


Es gab Osterhasen Cookies (s.u.) und "Not Milk" aus Mandeln.


Außerdem süße Oster Lämmchen und Hasis und Trüffel die zerlaufen und so was von irre gut sind. 


Cosimo kenne ich seit Jahren, er war Geschäftsführer im Max Pett.

Nun hat er sich selbstständig gemacht und betreibt "Die Seifenmanufaktur". 


Ich hab irgendwann gar nix mehr gerochen und auf Cosimos Anraten hin eine Seife mit Weißbier für die Haare und eine mit Arnica fürs Duschen mitgenommen. Fotos s.u. ;-)


Die wundertolle Merle von happygoluckyme.com haben wir dann am Stand ihrer Freundin Laura von Noxout gefunden. 

Die Textilien von Noxout sind bio und fair und Laura bedruckt sie selbst. Und das dann auch noch aus München. Sooooooo schön <3



Merle hatte meinen neuen Begleiter namens "Charger Jar" dabei. Wir haben gleich vier gekauft - meine Freundinnen Johanna und Katrin jeweils einen und ich zwei, für mich und meine Mama.

 

"Charger Jar" gibt es in zwei Versionen:
  • 15,90 € mit Deckel
  • 19,90 € mit Deckel geschlossen und einem mit Loch und sogar ein Strohhalm is dabei! Hurra! Wieder Plastik eingespart <3

Wenn du die "Happiness in Glass" auch so toll findest: Unten folgen Details. 


Voller Freude haben wir festgestellt, dass Makam nicht "nur" veganen Döner, sondern auch Kuchen dabei hatte.


Lunette? Was n das? Für Details bitte hier entlang.


Ich weiß jetzt, dass YogiTea fair is. Hach. Hab ja hier erst kürzlich deswegen laut nachgedacht gehabt. Die Firma beteiligt sich an diversen tollen Projekten. Und ich hätte irgendwann mal gerne genau so eine Pyramide daheim <3


Es folgte der lang ersehnte Zubereitungs-Vortrag der wundertollen Christine Volm. Rohköstlich und wild. Wie Christine halt ist ;-)


Wir haben eine Wildkräuter-Creme mit mayoähnlicher Konsistenz gezaubert bekommen. Christine habe ich nun schon oft auf meinem Blog vorgstellt, siehe hier und hier und hier. Beispielsweise ;-)


Teil zwei der Runde ging weiter mit einem Besuch bei veganz, vebu und Sea Sheperd.


Dann sind wir noch mal zur Princess Chocolate um Ostereinkäufe zu erledigen, zu Merle um unsere neuen Smoothie Gläser abzuholen und ich hab mal eben die Krankenkasse gewechselt.

Darüber habe ich seit dem Heldenmarkt im März 2015 nachgedacht. ;-) Und gestern einfach JA gesagt! Claudi geos BKKadvita.


Nach vier Stunden auf der Messe, die mir vorkamen wie fünf Minuten, sind wir dann zum Hauptbahnhof um bei Erbil eine Freundin auf der Durchreise zu treffen.


Daheim habe ich dann gleich alles ausgepackt und noch einmal angeschaut, gerochen, versteckt bis der Osterhase kommt und abgespült ;-)

Die Seifenmanufaktur

 

Einkäufe bei "Princess Chocolate" bzw. "Black Elephant Manufaktur":



 

Bei ChariTea gab es einen Seifenspender-Aufsatz. Ich konnte nicht widerstehen. Byebye Hartplastik-Flüssigseife. Hallo Nachfüllpacks!


 

Und jetzt folgt ein Foto-Schwall meines persönlichen Heldenmarkt-Highlights <3






Ich soll euch an dieser Stelle liebe Grüße von Merle ausrichten. Falls ihr die "Happiness in Glass" so toll findet wie ich, dürft ihr gerne eine E-Mail an sie schreiben. Sie verschickt die Charger Jars gerne nach erfolgter Überweisung.


Am Morgen danach gab es dann einen der ersten Grünen Smoothies seit einer halben Ewigkeit. 



Hach! Was für ein toller Tag <3
Lieber Heldenmarkt, ich freu mich auf unser Wiedersehen 2017 <3

Sonnengrüße,
Claudi

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen