Donnerstag, 21. Januar 2016

Werbung auf meinem Blog

Hallo ihr Lieben,

das muss mal raus, da ich mehrmals wöchentlich Anfragen erhalte.
So kann ich in Zukunft ganz einfach diesen Blogeintrag als Antwort rausjagen.

Das Folgende ist keinerlei Angriff auf "Kolleg*innen", die auf ihren Blogs Anzeigen schalten, Artikel gegen Geld veröffentlichen oder Firmen, die eine günstige Plattform suchen um ihre Produkte bewerben zu lassen, mit kostenlosen Blogeinträgen beschenken.

Hier habe ich die gleiche Meinung wie beim Tiere essen:
Jeder soll das tun, was für richtig gehalten wird. Und zwar so, wie man selbst dahinter steht.

Danke für euer Verständnis ;-)

Nächstes Mal geht's wieder wie gehabt weiter.

Sonnengrüße,
Claudi

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * 

Liebe Firmen,

um zu verhindern, dass er zur Werbemaschine wird stelle ich nichts mehr auf meinem Blog vor.

Ausnahmen sind beispielsweise Bücher von Freund*innen oder Projekte/ Produkte die ich persönlich kenne, schätze und kaufe.

Bisher habe ich keinen Cent mit meinem Blog verdient, und das wird auch so bleiben.

Mein Blog ist mein Hobby, meine Leidenschaft. Ich habe einen Brotjob und einen Champagnerjob obendrein.

Außerdem schlichtweg keine Lust, mich mit dem Schreiben hier von euch abhängig zu machen.
 
Auf Gewinnspiele habe ich keinen Bock, denn außer Arbeit hab ich nix davon.

Keinesfalls stelle ich Produkte vor, die ich nicht selbst kaufe. Ihr braucht mir also gar nichts, absolut gar nichs, einfach so zu schicken.

Meine Leser*innen sollen wissen, dass ich hinter allem was hier erscheint, zu 1.000% stehe.

Mit freundlichen Grüßen,
Claudi

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * 

Kommentare:

  1. Liebe Claudi,
    diese Einstellung finde ganz große Klasse! Sehr authentisch.
    Vielen Dank, dass du dich nicht verbiegen lässt und hinter dem stehst, was du deinen Lesern präsentierst.
    Einen guten Start in die Woche wünscht das GemüseBiest

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Abend GemüseBiest,

      danke für deinen Kommentar und die lieben Worte.

      Das war bei mir nicht immer so. Und der Blogeintrag hier ist das Ergebnis von einem langen, inneren Prozess. Aber mittlerweile, nach knapp über fünf Jahren bloggen, weiß ich was ich hier will :-)

      Sonnengrüße durch die Nacht,
      die Claudi

      Löschen
  2. Hallo,
    ich schaue schon seit Jahren immer mal wieder auf deinem Blog vorbei, weil er mir so gut gefällt.
    Gegen ein bisschen Werbung auf einem Blog ist sicher nichts einzuwenden, schließlich hat man als Blogger ja auch Aufwendungen und investiert jede Menge Zeit in den Blog. Trotzdem beobachte ich auf vielen Blogs (in diversen Themenrichtungen), dass die Werbung teilweise Überhand nimmt.
    Von daher: Mach weiter so! Deine Leser werden es dir danken.
    Herzliche Grüße
    Natascha

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Natascha,

      ja, ich seh das so wie du ;-)
      Danke für die lieben Worte und die Bestärkung.

      Sonnengrüße,
      die Claudi

      Löschen