Samstag, 19. September 2015

Oktoberfest 2015 vegan - Wiesn 2015 vegan

Servus ihr Liabn,

es is wieder soweit!!! (Oktoberfest) Wiesn 2015 - hier natürlich vegan!



Heit wurd o'zapft und unsere Weltstadt mit Herz befindet sich nun 16 Tage im Ausnahmezustand.


Diesen Blogeintrag werde ich nach und nach erweitern, immer mal wieder vorbei schauen lohnt sich also! ;-)

Samstag, 19.09.2015:
Von der U-Bahn direkt zum Riesenrad und auf die Oide Wiesn ins Herzkasperlzelt. Da fui i mi fei scho fast wia dahoam!

Die Farben von Bayern, von München und ganz viel Hopfen
Copyright: meinesichtderwelt.wordpress.com

Copyright: meinesichtderwelt.wordpress.com

Copyright: meinesichtderwelt.wordpress.com

Meine Mama, die Heldin, hat sich tatsächlich bereits vor Monaten um einen Tisch bemüht. So hatten wir das riesen Glück direkt an der Tanzfläche (ja, im Herzkasperl wird getanzt! Und zwar traditionell bayrisch!) zu sitzen und zu staunen <3

Übrigens: TANZEN IST AUCH SPORT! ;-)

;-) Die Tasche hab im Web wieder gefunden <3

Vegane Karte


Großer Salat

Soja-Gulasch mit Spätzle

Sellerieschnitzel
Lustig: Meine "Käse"spätzle hab ich vergessen zu fotografieren. Ihr findet sie aber weiter unten am Mittwoch, 30.09.2015 ;-)


Sonntag, 20.09.2015:
Ein Mittagessen in der Ochsenbraterei. Da gibt's für Veganer*innen leider nur Brezn. Es gibt zwar ein paar vegetarische Gerichte auf der Karte - davon lässt sich aber keins veganisieren.

Die Brezn kommen von der Bäckerei Piller und sind, wie ich finde, die besten der ganzen Wiesn!





Es war halt fei scho schee heute mal wieder ein großes Zelt zu erleben. Ganz entspannt auf der Galerie aufgrund der lieben Einladung einer befreundeten Familie.



Heit war i ganz schee aufbrezlt ;-)


Ich war dann noch ein bisserl bummeln und hab verzweifelt den veganen Eiskaffee der Backstube Krems gesucht aber nicht gefunden. Dafür noch ein Foto vom Fisch Bäda (zu finden in der Straße 3, Ost) - da wird wieder vegan aufgetischt!



Mittwoch, 23.09.2015:
Ein Wiesnbummel am Nachmittag mit Mama und Oma <3 <3

Meine Oma sieht mich (ich glaube von ALLEN Kleidungsstücken die ich habe) ;-) am allerallerliebsten in meinem blauen Dirndl. Also: Blümchen ins Haar, rein ins Dirndl und raus auf die Wiesn!


Wir waren:
  • Am Ammer die NEUN (!!!) vegane Gerichte auf der Karte haben (Fotos siehe 2013).

  • Bei der "Gulaschkanone" wo es, wie bereits 2014, erneut eine Karotten-Ingwer-Suppe gibt.


  • Am Käfer die süßen Taschen anschauen und uns über die "Volksverständigung" amüsieren.


  • In der neuen Schützenfesthalle, die wie ein Möbelhaus duftet, und sehr hübsch geworden ist.

  • Im Butscher's Grillhaus uns an vier veganen Wraps erfreuen (siehe 2014).



  • Sehr sehr sehr gut essen (wie auch schon 2014) im kleinen Wiesnzelt "Zum Stiftl" - beide vegane Gerichte sind ein Traum! 

  • Im Cafézelt Mohrenkopf war der vegane Kuchen leider schon aus.

Donnerstag, 24.09.2015:
Wiesnbummel, Sellerieschnitzel im Herzkasperlzelt, gebrannte Mandeln schnappulieren, am Toboggan amüsieren, Riesenrad fahren.



Links die "Bierzelt", rechts die "Fahrzeug" Straße...

... und die Bavaria

Und die Claudi des Tages :-)
Sonntag, 27.09.2015:
Zum ersten Mal in meinem Leben! Ein ganzer Abend auf der Galerie eines großen Zeltes! Im Winzerer Fähndl!

Dirndl-Kunde: Schürze links gebunden = noch zu haben ;-)

Vegan auf der Karte für 18,50 €.

Claudi trinkt Wasser. Auch auf der Wiesn.
 
War definitiv keine 18,50€ wert! Schade :-(
Die Krönung des Abends war neben (wie immer) grandiosen Gesprächen mit meiner Freundin Doris und diesem herrlichen Ausblick...


... der Auftritt von Andreas Bourani im Zelt. Mit der Kapelle hat er "Auf uns" gesungen und wir sind mal kurz in Groupie-Stimmung verfallen. 




Aber hey. Des war fei scho ganz besonders schee!

Mittwoch, 30.09.2015:
Nachmittags-Wiesn-Bummel mit einem Teil meiner Mädels. Sehr gemütlich. Wir sind Kettenkarussell gefahren, waren auf der Oidn Wiesn zum "Käsespätzle" essen und haben die herbstlichen Sonnenstrahlen genossen. 


 

Wenn ihr wollt könnt ihr zwischenzeitlich schon mal in meinen Wiesn-Berichten von 2014 oder 2013 stöbern. Es wird jedes Jahr mehr und das ist auch gut so!


Auf den ersten Blick neu ist wohl veganes Essen im Schottenhamel, im Winzerer Fähndl und in der Schützenfesthalle. YEAH YEAH YEAH!

Die tz hat bereits einen Artikel "So vegan ist das Oktoberfest" veröffentlicht. Dieser wurde in Zusammenarbeit mit dem "Vegan Guide München" verfasst.

Uneingeschränkt empfehlenswert ist ein Klick auf veggiewiesn.de! Hier könnt ihr euch durch die einzelnen Kategorien klicken - je nachdem welche Art von Wiesn-Bummel ihr plant.

 

Auf eine friedliche und fröhliche Wiesn 2015!


Sonnengrüße,
Claudi

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen